Ihr lieben Freunde der Shanty- Musik!

Wir haben's wieder getan! Unser erstes Mit-Sing-Konzert am 27.05.2018 war wieder ein voller Erfolg. Das Wetter war gut, wir waren gut und das Publikum war sogar noch besser. Wir alle hatten riesigen Spaß und gute Laune. Mit unserem ersten Lied „Heut' geht es an Bord“ haben wir die musikalische Reise eröffnet. Und da wir den Kapitän so lieb darum gebeten haben, - nimm uns mit, Kapitän, auf die Reise- hat er es sich gut überlegt und uns alle an Bord genommen. Somit hin war unser Schiff schwer mit den Schätzen des Orients (unsere Gäste, die Sänger, die Musiker und unser Tontechniker, der Kai) beladen.

Schiff Ahoi!

Und dann wurde noch La Paloma gesungen. Wem da nicht wehmütig wurde nach endlosen Meeren, Wind und Segeln, Strand und Sonne, der musste erst mal über alle sieben Meere schippern, damit er weiß, was Fernweh bedeutet. Wir hörten die Nordseewellen rauschen, haben den Rum aus Jamaika genossen, sind um's Kap Horn gesegelt, haben die Tulpen aus Amsterdam gesehen, haben festgestellt, dass Rosen rot sind und dann gedacht, dass so ein Tag, so schön wie heute, nie vergehen dürfte.

Eine Seefahrt, die ist lustig, trallali und trallala,.....!

Dann haben wir in Hamburg noch einen kleinen Zwischenstopp gemacht und den Herrn Bucher an Bord genommen. Er ist der Leiter der Facenda da Esperanca und hat die Geldspende von unserem Weihnachtskonzert im Kloster Mörmter entgegen genommen.

Anschließend haben wir Johnny´s Kneipe besucht, wo unser allerbester Koch noch ein Süppchen für uns braute. Und dann ging es mit Volldampf nach Hause! Und das war unser Glück! Besonders das von Klaus-Günter! Der hatte doch glatt noch sein Unterhemd an! Der hätte sich glatt noch verkühlt, der Arme, denn auf einmal kam dann das Wasser doch von oben, unten, vorne und hinten.

Wir hoffen, dass es euch Allen gefallen hat. Wir freuen uns jedenfalls auf unser nächstes Konzert.

Bis dahin

Schiff Ahoi

Euer Shantychor Vynen